Tradition, Leidenschaft, Zukunft, Wir für Schalksmühle !!!
Tradition, Leidenschaft, Zukunft,Wir für Schalksmühle !!!

spielberichte d1 jugend

TSD D1 - SC Lüdenscheid 0:5

 

Durch drei Fehler besiegelte der TSD am Samstag die Niederlage. Zwar konnte Stöcken bei sommerlichen Temperaturen in der ersten Halbzeit mithalten., aber durch kleine Fehler im Mittelfeld und der Abwehr ging der SC kurz vor der Pause mit 0:1 in Führung. In Hälfte zwei verlor der TSD dann jegliche Ordnung und ging am Ende mit einer 0:5 Niederlage vom Platz! 

TSD D1 - TSV Lüdenscheid 2:3

 

Im Achtelfinale des Kreispokal ging es am Mittwochabend unglücklich für die Jungs des TSD aus! 2:3 musste man sich nach einem spannenden Spiel am Ende geschlagen geben. In der ersten Halbzeit vergab Stöcken zahlreiche, hochkarätige Chancen. Eine Minute vor der Pause ging der TSV dann auch noch glücklich mit 0:1 in Führung. Davon lies sich der TSD allerdings nicht beeinflussen. Dahlerbrück erhöhte sogar den Druck und ging durch Niklas Zinn und Naser Salija mit 2:1 in Führung. Ein nicht gegebener Strafstoß für den TSD 5 Minuten vor dem Ende, brachte die Wende zu Gunsten der Lüdenscheider: Während Dahlerbrück noch haderte, drehte der TSV durch zwei Eckenbälle das Spiel zum 2:3 Endstand! Eine unglückliche Niederlage des TSD, er sich für ein gutes Spiel nicht belohnen konnte!  

TSD D1 -Phoenix Halver 1 2:2
 

 


Ein Unentschieden welches nicht nötig war mussten die Jungs vom TSD hinnehmen. In der ersten Halbzeit vergaben die Jungs eine Großchance nach der anderen. Zu allem Überfluss kassierte der TSD noch einen unglückliche. Strafstoß und dadurch auch das 0:1
Nach der Pause setzte der TSD weiter auf seine Offensive und kam dadurch durch Angelo Curatolo zum längst verdienten Ausgleich!
Leider hielt das Unentschieden nicht lange da Phoenix im Gegensatz zum TSD seine wenigen Chancen nutzte und zur 1:2 Führung traf! 
Somit musste der TSD, der zwar noch durch Niklas Zinn den Ausgleich schaffte mit nur einen Punkt das Spiel beenden!
Das Trainergespann Pepe/Balestrieri waren nicht mit den Ergebnissen zufrieden, Da man die letzten 4 Wochen zu viele Chancen liegen lassen hat und zu viele Remis hinnehmen musste!
 

RSV Meinerzhagen gegen Tsd D1

4:0


Trotz der Niederlage verlässt der TSD den Abstiegsplatz!
Das Spiel verlief in der ersten Halbzeit eigentlich gut und der TSD erkämpfte sich einige Torchancen, die allerdings leider nicht im Netz landeten. Eine Minute vor der Pause erzielte der RSV das 1:0. Nach der Pause spielte der TSD zwar noch druckvoller aber die Jungs schafften es nicht den Ball im Meinerzhagener Tor unterzubringen.
Der RSV bestrafte dafür eiskalt die Fehler des TSD und ging am Ende mit 4:0 vom Platz.

FSV Werdohl : TSD D1 7:2

Leider musste die D1 die zweite Niederlage hinnehmen. 
Verdient ging der FSV 4:0 zur Pause in Führung. 
Doch in der zweiten Halbzeit zeigten die Jungs vom TSD Moral und erarbeiteten sich gute Chancen. Lukas Neuhäuser und Doga Cevik machten die zwei verdienten Tore. Leider reichte eine gute zweite Halbzeit nicht aus und der FSV erhöhte nach Konter zum Endergebnis 7:2. 
Ab nächste Woche kann die D1 wieder aus den vollen schöpfen. Da alle wieder an Bord sind nach Klassenfahrten und Verletzungen.

TuS St. Dahlerbrück : VFB Altena 0:8

 

Der erste Spieltag der D1 in der Kreisliga A. Gegen den VFB Altena ging es leider nicht wie erwartet los. Mit einer 0:8 Niederlage war der TSD sogar gut bedient. Zur Halbzeit stand es 0:2 für die Gäste. Aber der TSD konnte und musste auch zufrieden sein das es am Ende nicht zweistellig stand. Das es nicht einfach in der Kreisliga A wird das wusste auch Trainer Franco Balestrieri. Trotzdem dieses deftigen Dämpfers ist Balestrieri zuversichtlich frühzeitig der Klassenerhalt zu sichern.

Internetpräsenz des Hauptvereins !!!

Mit freundlicher Unterstützung von !!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Stöcken-Dahlerbrück 1885 e.V